Auf die Startseite zurückkehren   
die Predigt-Datenbank
Titel, Bibelstelle:
Autor:
Sprache:
Kategorie:
Medientyp:
Sortierung:
Treffer pro Seite:
Titel: Bibel - Teil 15686/31169: Psalm 105, 14: Er ließ keinen Menschen ihnen Schaden tun / und wies Könige zurecht um ihretwillen: / -
Autor: Bible
Bibelstelle: Psalm 105, 14 (Psalmen)
Sprache: deutsch (deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Österreich, Schweiz)
Kategorie: Bibel
Datum/Uhrzeit:
Seiten: 1
ID: 19105014
Verfügbare Version(en): 
html: Download mit rechter Maustaste & Ziel speichern unter (Internet Explorer) oder Link speichern unter... (Google Chrome) (Dateigröße: 5609 Bytes) Diese Version abrufen!
Schlüsselworte:
Luther 1984:Er ließ keinen Menschen ihnen Schaden tun / und wies Könige zurecht um ihretwillen:-a- / -a) 4. Mose 23, 7-10.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):doch keinem gestattete er, sie zu bedrücken, / ja Könige strafte er ihretwillen: /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:da gestattete er keinem Menschen, sie zu bedrücken, / und ihretwegen wies er Könige zurecht-a-: / -a) 1. Mose 12, 17; 20, 3.7.
Schlachter 1952:Er ließ sie von keinem Menschen bedrücken / und züchtigte Könige um ihretwillen: /
Zürcher 1931:Er liess sie von niemand bedrücken / und wies Könige um ihretwillen zurecht: / -1. Mose 12, 17; 20, 3.7.
Luther 1912:Er ließ keinen Menschen ihnen Schaden tun und strafte Könige um ihretwillen. - 1. Mose 12, 17; 1. Mose 20, 3.7.
Buber-Rosenzweig 1929:ließ er Menschen nicht zu, sie zu bedrücken, ermahnte Könige ihretwegen:
Tur-Sinai 1954:Ließ keinen Menschen sie bedrücken / und rügte Könige um sie: /
Luther 1545 (Original):Er lies keinen Menschen jnen schaden thun, Vnd straffet Könige vmb jren willen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Er ließ keinen Menschen ihnen Schaden tun und strafte Könige um ihretwillen.
NeÜ 2021:Damals erlaubte er keinem, sie zu bedrücken, / ihretwegen wies er Könige zurecht:
Jantzen/Jettel 2016:Er ließ keinem Menschen zu, sie zu bedrücken 1), und ihretwegen strafte er Könige: a)
1) o.: zu unterdrücken; o.: ihnen Gewalt anzutun
a) 1. Mose 12, 17; 20, 3 .7; 35, 5
English Standard Version 2001:he allowed no one to oppress them; he rebuked kings on their account,
King James Version 1611:He suffered no man to do them wrong: yea, he reproved kings for their sakes;


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:105, 1: So wie Psalm 103 und 104 zusammengehören, so bilden auch Psalm 105 und 106 ein Paar und blicken zunächst aus Gottes Perspektive auf die Geschichte Israels (105) und dann auf Israels Vorrechte (106). Dieser Psalm entstand möglicherweise durch einen Auftrag Davids an Asaph anlässlich der ersten Aufstellung der Bundeslade in Jerusalem (2. Samuel 6, 12-19; 1. Chronik 16, 1-7). Psalm 105, 1-15 wiederholt 1. Chronik 16, 8-22. I. Freude an Gottes Werken für Israel (105, 1-3) II. Erinnerung an Gottes Werke für Israel (105, 4-6) III. Aufzählung der Werke Gottes für Israel (105, 7-45) A. Von Abraham bis Josua eph (105, 7-25) B. Von Mose bis Josua ua (105, 26-45) 105, 1 Zehn Imperative rufen Israel auf, sich Zeit zu nehmen zum Gedenken, Feiern und Verkündigen der Werke, die Gott aufgrund seines Bundes mit Abraham für Israel getan hat.
Hilfe! Der Download klappt nicht!?! Hier gibt's Unterstützung!
Auf die Startseite zurückkehren
[email protected]