Auf die Startseite zurückkehren   
die Predigt-Datenbank
Titel, Bibelstelle:
Autor:
Sprache:
Kategorie:
Medientyp:
Sortierung:
Treffer pro Seite:
Titel: Bibel - Teil 17007/31169: Sprüche 19, 13: Ein törichter Sohn ist seines Vaters Herzeleid, und ein zänkisches Weib wie ein ständig triefendes Dach. -
Autor: Bible
Bibelstelle: Sprüche 19, 13 (Sprichwörter)
Sprache: deutsch (deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Österreich, Schweiz)
Kategorie: Bibel
Datum/Uhrzeit:
Seiten: 1
ID: 20019013
Verfügbare Version(en): 
html: Download mit rechter Maustaste & Ziel speichern unter (Internet Explorer) oder Link speichern unter... (Google Chrome) (Dateigröße: 5655 Bytes) Diese Version abrufen!
Schlüsselworte:
Luther 1984:Ein törichter Sohn ist seines Vaters Herzeleid, und -a-ein zänkisches Weib wie ein ständig triefendes Dach. -a) Sprüche 27, 15.16.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Ein törichter Sohn ist ein Unglück für seinen Vater, und ein zänkisches Weib ist wie eine stets rinnende Dachtraufe-1-. - -1) d.h. wie Regenwasser, das unaufhörlich durch das Dach ins Haus rinnt.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Verderben für seinen Vater ist ein törichter Sohn,-a- und ein tropfendes Dach, das (einen) vertreibt-1-, sind die Zänkereien einer Frau.-b- -1) o: eine ständig tropfende Dachtraufe. a) Sprüche 17, 21. b) Sprüche 21, 9.19.
Schlachter 1952:Ein törichter Sohn ist seines Vaters Unglück, und ein zänkisches Weib ist eine beständige Dachtraufe.
Zürcher 1931:Ein törichter Sohn ist ein Unglück für seinen Vater, / und das Gezänk des Weibes ein beständiges Tropfen. / -Sprüche 17, 25; 27, 15.
Luther 1912:Ein a) törichter Sohn ist seines Vaters Herzeleid, und ein zänkisches Weib ein stetiges Triefen. - a) Sprüche 10, 1.
Buber-Rosenzweig 1929:Verhängnis seinem Vater ist ein törichter Sohn, ein beharrliches Dachgesicker ist das Hadern des Weibes.
Tur-Sinai 1954:Verderben seinem Vater ist der dumme Sohn / wie Träufeln, jagend, Weibes Zänkereien. /
Luther 1545 (Original):Ein nerrischer Son ist seines Vaters hertzenleid, Vnd ein zenckisch Weib ein stetigs trieffen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Ein närrischer Sohn ist seines Vaters Herzeleid und ein zänkisch Weib ein stetiges Triefen.
NeÜ 2021:Ein Verhängnis für den Vater ist der dumme Sohn; / und eine nörgelnde Frau ist wie ein tropfendes undichtes Dach.
Jantzen/Jettel 2016:Ein törichter Sohn ist ein Verhängnis für seinen Vater; und andauerndes Tropfen ‹durchs› Dach sind die Zänkereien einer Frau. a)
a) Sprüche 10, 1; 17, 21; 21, 9; 21, 19; 25, 24; 27, 15
English Standard Version 2001:A foolish son is ruin to his father, and a wife's quarreling is a continual dripping of rain.
King James Version 1611:A foolish son [is] the calamity of his father: and the contentions of a wife [are] a continual dropping.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:19, 13: beständiges Tropfen. Eine widerspenstige, streitsüchtige Frau ist buchstäblich so unerbittlich wie eine undichte Stelle im Dach, so dass man entweder vor ihr fliehen muss oder verrückt wird. Hier werden zwei Dinge beschrieben, die einen Mann zur Verzweiflung treiben: ein törichter Sohn und eine zänkische Frau. 19, 14 Das Erbe eines Menschen ist ein Familiensegen (der sich aufgrund der Geburt ergibt), aber eine verständige Frau (vgl. 31, 10-31) ist die Folge göttlichen Segens. Vgl. 12, 4; 18, 22; 31, 10-31.
Hilfe! Der Download klappt nicht!?! Hier gibt's Unterstützung!
Auf die Startseite zurückkehren
[email protected]