Auf die Startseite zurückkehren   
die Predigt-Datenbank
Titel, Bibelstelle:
Autor:
Sprache:
Kategorie:
Medientyp:
Sortierung:
Treffer pro Seite:
Titel: Bibel - Teil 18284/31169: Jesaja 29, 22: Darum spricht der HERR, der Abraham erlöst hat, zum Hause Jakob: Jakob soll nicht mehr beschämt dastehen, und sein Antlitz soll nicht mehr erblassen.
Autor: Bible
Bibelstelle: Jesaja 29, 22
Sprache: deutsch (deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Österreich, Schweiz)
Kategorie: Bibel
Datum/Uhrzeit:
Seiten: 1
ID: 23029022
Verfügbare Version(en): 
html: Download mit rechter Maustaste & Ziel speichern unter (Internet Explorer) oder Link speichern unter... (Google Chrome) (Dateigröße: 6394 Bytes) Diese Version abrufen!
Schlüsselworte:
Luther 1984: Darum spricht der HERR, der Abraham erlöst hat, zum Hause Jakob: Jakob soll nicht mehr beschämt dastehen, und sein Antlitz soll nicht mehr erblassen.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989): Darum hat der HErr, der einst Abraham erlöst hat, so zum Hause Jakobs gesprochen: «Nunmehr soll Jakob nicht mehr enttäuscht werden, und nunmehr soll sein Angesicht nicht mehr erblassen; -
Revidierte Elberfelder 1985/1986: Darum, so spricht der HERR, der Abraham erlöst hat, zum Haus Jakob: Jetzt wird Jakob nicht (mehr) beschämt werden, und sein Gesicht wird jetzt nicht (mehr) erblassen. -
Schlachter 1952: Darum spricht der HERR also zum Hause Jakobs, er, der Abraham erlöst hat: Nunmehr soll Jakob nicht zuschanden werden, und nunmehr soll sein Angesicht nicht erbleichen.
Zürcher 1931: Darum spricht also der Herr, der Gott des Hauses Jakobs, der Abraham erlöst hat: Dann soll Jakob nicht mehr zuschanden werden und sein Angesicht nicht mehr erbleichen.
Luther 1912: Darum spricht der Herr, der Abraham erlöst hat, zum Hause Jakob also: Jakob soll nicht mehr zu Schanden werden, und sein Antlitz soll sich nicht mehr schämen.
Buber-Rosenzweig 1929: Darum hat so ER gesprochen auf das Haus Jaakobs zu, er, der einst Abraham abgalt: Fortan soll Jaakob nicht mehr schambleich werden, fortan sein Antlitz nicht mehr erfahlen,
Tur-Sinai 1954: Darum spricht so zu Jaakobs Haus der Ewige / der Abraham erlöst: / Nicht soll nunmehr zuschanden werden Jaakob / und nunmehr nicht sein Angesicht erbleichen. /
Luther 1545 (Original): Darumb spricht der HERR, der Abraham erlöset hat, zum hause Jacob also, Jacob sol nicht mehr zu schanden werden, vnd sein Andlitz sol sich nicht mehr schemen.
Luther 1545 (hochdeutsch): Darum spricht der HERR, der Abraham erlöset hat, zum Hause Jakob also: Jakob soll nicht mehr zuschanden werden, und sein Antlitz soll sich nicht mehr schämen.
NeÜ 2021: Darum sagt Jahwe, der Abraham gerettet hat, zu den Nachkommen Jakobs: / Nun ist Jakob nicht mehr bloßgestellt, / sein Gesicht wird nicht mehr bleich.
Jantzen/Jettel 2016: Darum, so sagt JAHWEH, der Abraham erlöst hat, zum Haus Jakob: Nunmehr wird Jakob nicht beschämt werden, und nunmehr wird sein Angesicht nicht erblassen.
English Standard Version 2001: Therefore thus says the LORD, who redeemed Abraham, concerning the house of Jacob: Jacob shall no more be ashamed, no more shall his face grow pale.
King James Version 1611: Therefore thus saith the LORD, who redeemed Abraham, concerning the house of Jacob, Jacob shall not now be ashamed, neither shall his face now wax pale.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel: 29, 22: Abraham erlöst. Gott rettete Abraham aus seinem heidnischen Hintergrund, als er ihn von jenseits des Euphrat ins Land Kanaan brachte (Josua 24, 2.3). Paulus erörtert dieses Thema in Römer 4, 1-22. nicht mehr zuschanden. Israel hat in seiner Geschichte oft Schmach erlitten, aber mit der persönlichen Gegenwart des Messias wird sich das ändern (45, 17; 49, 23; 50, 7; 54, 4). Nach der...
Hilfe! Der Download klappt nicht!?! Hier gibt's Unterstützung!
Auf die Startseite zurückkehren
[email protected]