Auf die Startseite zurückkehren   
die Predigt-Datenbank
Titel, Bibelstelle:
Autor:
Sprache:
Kategorie:
Medientyp:
Sortierung:
Treffer pro Seite:
Titel: Bibel - Teil 18698/31169: Jesaja 48, 15: Ich, ja, ich habe es gesagt, ich habe ihn gerufen, ich habe ihn auch kommen lassen, und sein Weg soll ihm gelingen.
Autor: Bible
Bibelstelle: Jesaja 48, 15
Sprache: deutsch (deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Österreich, Schweiz)
Kategorie: Bibel
Datum/Uhrzeit:
Seiten: 1
ID: 23048015
Verfügbare Version(en): 
html: Download mit rechter Maustaste & Ziel speichern unter (Internet Explorer) oder Link speichern unter... (Google Chrome) (Dateigröße: 5478 Bytes) Diese Version abrufen!
Schlüsselworte:
Luther 1984:Ich, ja, ich habe es gesagt, ich habe ihn gerufen, ich habe ihn auch kommen lassen, und sein Weg soll ihm gelingen.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Ich, ich habe es angekündigt, habe ihn auch berufen; ich habe ihn auftreten lassen, und er wird sein Unternehmen siegreich durchführen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Ich, ich selbst habe geredet, ja, ich habe ihn gerufen. Ich habe ihn kommen lassen, und sein Weg wird gelingen-a-. -a) Jesaja 44, 28; 45, 13; Jeremia 50, 21.44.
Schlachter 1952:Ich, ich habe es gesagt, ich habe ihn auch berufen und ihn hergebracht, und sein Weg wird gelingen.
Zürcher 1931:Ich, ich habe geredet, habe ihn auch berufen, habe ihn kommen heissen und ihm Erfolg gegeben.
Luther 1912:Ich, ja, ich habe es gesagt, ich habe ihn gerufen; ich will ihn auch kommen lassen, und sein Weg soll ihm gelingen.
Buber-Rosenzweig 1929:Ich selber, ich selber habe geredet, habe ihn auch gerufen, ihn kommen lassen, daß sein Weg ihm gelinge.
Tur-Sinai 1954:Ich, ich hab es geredet / ja, ihn gerufen / hab ihn herbeigeholt / so hatt' sein Weg Erfolg. /
Luther 1545 (Original):Ich, Ja ich hab es gesagt, Ich hab jm geruffen, Ich wil jn auch komen lassen, vnd sein weg sol jm gelingen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Ich, ja ich habe es gesagt, ich habe ihm gerufen; ich will ihn auch kommen lassen, und sein Weg soll ihm gelingen.
NeÜ 2021:Ich selbst, ich habe es gesagt, / und ich habe ihn gerufen! / Ich ließ ihn kommen, damit sein Vorhaben gelingt.
Jantzen/Jettel 2016:Ich, ich habe geredet, ja, ich habe ihn gerufen; ich habe ihn kommen lassen, und sein Weg wird gelingen. a)
a) gerufen 5. Mose 31, 14; Josua 1, 1 .2; Jeremia 1, 5
English Standard Version 2001:I, even I, have spoken and called him; I have brought him, and he will prosper in his way.
King James Version 1611:I, [even] I, have spoken; yea, I have called him: I have brought him, and he shall make his way prosperous.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:48, 14: Er … er … seinen Arm … ihn … ihn … sein Weg. Ab V. 6 begann der Prophet über »Neues« zu schreiben. »Babylon« ist das letzte Babylon von Offenbarung 18, und das Werkzeug des Gerichtes Gottes ist der Messias. Das Personalpronomen bezieht sich auf Jesus Christus, den der Herr salben wird, um bei seinem zweiten Kommen das letzte Babylon zu schlagen und Israel in sein Land und Reich zu führen. Dass hier nicht Kyrus gemeint ist, wird auch deutlich aus der Aussage: »den der HERR lieb hat«, die zu stark ist, um auf den heidnischen König angewendet zu werden – wohl aber für Gottes geliebten Sohn, den Herrn Jesus, gilt.
Hilfe! Der Download klappt nicht!?! Hier gibt's Unterstützung!
Auf die Startseite zurückkehren
[email protected]