Auf die Startseite zurückkehren   
die Predigt-Datenbank
Titel, Bibelstelle:
Autor:
Sprache:
Kategorie:
Medientyp:
Sortierung:
Treffer pro Seite:
Titel: Bibel - Teil 28491/31169: 1. Korinther 3, 14: Wird jemandes Werk bleiben, das er darauf gebaut hat, so wird er Lohn empfangen.
Autor: Bible
Bibelstelle: 1. Korinther 3, 14 (Erster Korintherbrief)
Sprache: deutsch (deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Österreich, Schweiz)
Kategorie: Bibel
Hinweis(e): Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Seiten: 1
ID: 46003014
Verfügbare Version(en): 
html: Download mit rechter Maustaste & Ziel speichern unter (Internet Explorer) oder Link speichern unter... (Google Chrome) (Dateigröße: 9339 Bytes) Diese Version abrufen!
Schlüsselworte:
Luther 1984: Wird jemandes Werk bleiben, das er darauf gebaut hat, so wird er Lohn empfangen.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989): Wenn das Werk jemandes, das er darauf weitergebaut hat, (in dem Feuer) standhält-1-, so wird er Lohn empfangen; -1) = Bestand hat.
Revidierte Elberfelder 1985/1986: Wenn jemandes Werk bleiben wird, das er darauf gebaut hat, so wird er Lohn empfangen-a-; -a) 2. Johannes 8.
Schlachter 1952: Wird jemandes Werk, das er darauf gebaut hat, bleiben, so wird er Lohn empfangen;
Schlachter 1998: Wird jemandes Werk, das er darauf gebaut hat, bleiben, so wird er Lohn empfangen;
Schlachter 2000 (Stand 05.2003): Wenn jemandes Werk, das er darauf gebaut hat, bleibt, so wird er Lohn empfangen;
Zürcher 1931: Wird jemandes Werk, das er darauf gebaut hat, bleiben, so wird er Lohn empfangen.
Luther 1912: Wird jemandes Werk bleiben, das er darauf gebaut hat, so wird er Lohn empfangen.
Luther 1912 (Hexapla 1989): Wird jemandes Werk bleiben, das er darauf gebaut hat, so wird er Lohn empfangen.
Luther 1545 (Original): Wird jemands werck bleiben, das er dar auff gebawet hat, so wird er Lohn empfahen.
Luther 1545 (hochdeutsch): Wird jemandes Werk bleiben, das er darauf gebauet hat, so wird er Lohn empfangen.
Neue Genfer Übersetzung 2011: Wenn das, was jemand auf dem Fundament aufgebaut hat, 'die Feuerprobe' besteht, wird 'Gott' ihn belohnen.
Albrecht 1912/1988: Bleibt das Werk, das jemand (auf dem rechten Grunde) gebaut hat, (in der Feuerglut) unversehrt, so wird er Lohn empfangen.
Meister: Wenn das Werk jemandes bleibt, das er aufgebaut hat, wird er den Lohn-a- empfangen! -a) 1. Korinther 4, 5.
Menge 1949 (Hexapla 1997): Wenn das Werk jemandes, das er darauf weitergebaut hat, (in dem Feuer) standhält-1-, so wird er Lohn empfangen; -1) = Bestand hat.
Nicht revidierte Elberfelder 1905: Wenn das Werk jemandes bleiben wird-1-, das er darauf gebaut hat, so wird er Lohn empfangen; -1) TR: bleibt.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991: Wenn jemandes Werk bleiben wird, das er darauf -a-gebaut hat, so wird er Lohn empfangen-a-; -a) 2. Johannes 8.
Robinson-Pierpont (deutsch) 2022: Wenn jemandes Werk bleibt, das er darauf gebaut hat, wird er Lohn erhalten.
Interlinear 1979: Wenn jemandes Werk bleiben wird, das er darauf gebaut hat, Lohn wird er empfangen;
NeÜ 2021: Hält das, was er auf das Fundament gebaut hat, stand, wird er belohnt.
Jantzen/Jettel 2022: Wenn jemandes Werk bleibt, das er darauf baute, wird er Lohn bekommen.
-Parallelstelle(n): Daniel 12, 3; Matthäus 25, 21; Johannes 4, 36; 2. Johannes 8
English Standard Version 2001: If the work that anyone has built on the foundation survives, he will receive a reward.
King James Version 1611: If any man's work abide which he hath built thereupon, he shall receive a reward.
Robinson-Pierpont 2022: Εἴ τινος τὸ ἔργον μένει ὃ ἐποικοδόμησεν, μισθὸν λήψεται.
Franz Delitzsch 11th Edition: אִם־יַעֲמֹד מַעֲשֵׂה אִישׁ אֲשֶׁר בָּנָה עָלָיו יְקַבֵּל שְׂכָרוֹ



Kommentar:
Peter Streitenberger 2022: Paulus führt zwei Ergebnisse der Prüfung in Feuer an: Das Werk wird nicht verbrannt, dann erhält derjenige Lohn.
John MacArthur Studienbibel: 3, 10: als ein weiser Baumeister den Grund gelegt. Das gr. Wort für »Baumeister« ist die Wurzel des dt. Wortes »Architekt«, enthält aber ebenso den Gedanken an einen Maurer wie an einen Architekten. Das Entwerfen und Errichten geistlicher Grundlagen war Paulus’ Spezialität (vgl. Römer 15, 20). Gott gebrauchte den Apostel, um Grundlagen zu legen für Gemeinden in Kleinasien, Mazedonien und Griechenland. Auf diesen Fundamenten bauten andere (z.B. Timotheus und Apollos) die Gemeinden auf. Dass Gott Paulus in dieser Weise gebrauchte, war reine Gnade (vgl. V. 7; 15, 20; Römer 15, 18; Epheser 3, 7.8; Kolosser 1, 29). Ein jeder. Das bezieht sich in erster Linie auf Evangelisten, Hirten und Lehrer. 3, 10 ich … lehre. Hier geht es nicht um Ratschläge, sondern um biblische Lehre. Timotheus sollte mit seiner...
Hilfe! Der Download klappt nicht!?! Hier gibt's Unterstützung!
Auf die Startseite zurückkehren
[email protected]