Auf die Startseite zurückkehren   
die Predigt-Datenbank
Titel, Bibelstelle:
Autor:
Sprache:
Kategorie:
Medientyp:
Sortierung:
Treffer pro Seite:
Titel: Bibel - Teil 28524/31169: 1. Korinther 5, 3: Ich aber, der ich nicht leiblich bei euch bin, doch mit dem Geist, habe schon, als wäre ich bei euch, beschlossen über den, der solches getan hat: -
Autor: Bible
Bibelstelle: 1. Korinther 5, 3 (Erster Korintherbrief)
Sprache: deutsch (deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Österreich, Schweiz)
Kategorie: Bibel
Hinweis(e): Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Seiten: 1
ID: 46005003
Verfügbare Version(en): 
html: Download mit rechter Maustaste & Ziel speichern unter (Internet Explorer) oder Link speichern unter... (Google Chrome) (Dateigröße: 13957 Bytes) Diese Version abrufen!
Schlüsselworte:
Luther 1984: Ich aber, -a-der ich nicht leiblich bei euch bin, doch mit dem Geist, habe schon, als wäre ich bei euch, beschlossen über den, der solches getan hat: -a) Kolosser 2, 5.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989): Nun - ich, der ich leiblich zwar abwesend, aber mit meinem Geiste bei euch anwesend bin, habe über diesen Menschen, der sich so schwer vergangen hat, bereits Gericht gehalten, als ob ich persönlich bei euch wäre.
Revidierte Elberfelder 1985/1986: Denn ich, zwar dem Leibe nach abwesend, aber im Geiste anwesend-a-, habe schon als anwesend das Urteil gefällt über den, der dieses so verübt hat, -a) Kolosser 2, 5.
Schlachter 1952: Denn ich, der ich zwar dem Leibe nach abwesend, dem Geiste nach aber anwesend bin, habe schon, als wäre ich anwesend, über den, welcher solches begangen hat, beschlossen:
Schlachter 1998: Denn ich als dem Leib nach abwesend, dem Geist nach aber anwesend, habe schon, als wäre ich anwesend, über den, welcher dies auf solche Weise begangen hat, beschlossen,
Schlachter 2000 (Stand 05.2003): Denn ich als dem Leib nach abwesend, dem Geist nach aber anwesend, habe schon, als wäre ich anwesend, über den, der dies auf solche Weise begangen hat, beschlossen,
Zürcher 1931: Denn ich, dem Leibe nach abwesend, dem Geiste nach aber anwesend, habe schon, als wäre ich anwesend, über den, der solches verübt hat, beschlossen: -Kolosser 2, 5.
Luther 1912: Ich zwar, der ich mit dem Leibe nicht da bin, doch mit dem Geist gegenwärtig, habe schon, als sei ich gegenwärtig, beschlossen über den, der solches also getan hat: - Kolosser 2, 5.
Luther 1912 (Hexapla 1989): Ich zwar, der ich mit dem Leibe nicht da bin, doch mit dem Geist gegenwärtig, habe schon, als sei ich gegenwärtig, beschlossen über den, der solches also getan hat: -Kolosser 2, 5.
Luther 1545 (Original): Ich zwar, als der ich mit dem Leibe nicht da bin, doch mit dem Geist gegenwertig, habe schon als gegenwertig beschlossen, vber den, der solchs also gethan hat,
Luther 1545 (hochdeutsch): Ich zwar, als der ich mit dem Leibe nicht da bin, doch mit dem Geist gegenwärtig, habe schon als gegenwärtig beschlossen über den, den solches also getan hat:
Neue Genfer Übersetzung 2011: Ich jedenfalls habe bereits entschieden, was zu tun ist. Denn wenn ich auch nicht persönlich unter euch bin, bin ich es doch mit meinen Gedanken. Auf solche Weise bei euch anwesend, habe ich folgendes Urteil über den gefällt, der diese schändliche Beziehung eingegangen ist:
Albrecht 1912/1988: Nun, ich - dem Leibe nach zwar fern, aber mit meinem Geist in eurer Mitte gegenwärtig - ich habe schon, als wäre ich selbst unter euch, über den, der sich so schwer vergangen hat, das Urteil gesprochen:
Meister: Denn ich, zwar abwesend-a- dem Leibe nach, aber anwesend dem Geiste nach, ich habe schon geurteilt, wie anwesend über den, der dieses so ausgeübt hat: -a) Kolosser 2, 5.
Menge 1949 (Hexapla 1997): Nun - ich, der ich leiblich zwar abwesend, aber mit meinem Geiste bei euch anwesend bin, habe über diesen Menschen, der sich so schwer vergangen hat, bereits Gericht gehalten, als ob ich persönlich bei euch wäre.
Nicht revidierte Elberfelder 1905: Denn ich, zwar dem Leibe nach abwesend, aber im Geiste gegenwärtig, habe schon als gegenwärtig geurteilt, den, der dieses also verübt hat,
Revidierte Elberfelder 1985-1991: Denn ich, zwar dem Leibe nach abwesend, aber im Geiste anwesend-a-, habe schon als anwesend das Urteil -idpf-gefällt über den, der dieses so -pta-verübt hat, -a) Kolosser 2, 5.
Robinson-Pierpont (deutsch) 2022: Denn ich zwar war als dem Körper nach abwesend, dem Geist nach aber anwesend, habe schon wie anwesend geurteilt, den, der dies so begangen hat,
Interlinear 1979: Ich meinerseits allerdings, abwesend mit dem Leib, anwesend aber mit dem Geist, schon habe gerichtet, wie anwesend, den so dies verübt Habenden:
NeÜ 2021: Ich bin zwar nicht persönlich bei euch, doch im Geist bin ich anwesend und habe schon das Urteil über den gefällt, der so etwas tut.
Jantzen/Jettel 2022: denn ich meinerseits, als abwesend im Leibe, aber gegenwärtig im Geist, habe bereits als gegenwärtig das Urteil über den, der auf solche Weise dieses ausübte, gefällt:
-Parallelstelle(n): abwesend Kolosser 2, 5
English Standard Version 2001: For though absent in body, I am present in spirit; and as if present, I have already pronounced judgment on the one who did such a thing.
King James Version 1611: For I verily, as absent in body, but present in...
Hilfe! Der Download klappt nicht!?! Hier gibt's Unterstützung!
Auf die Startseite zurückkehren
[email protected]