Auf die Startseite zurückkehren   
die Predigt-Datenbank
Titel, Bibelstelle:
Autor:
Sprache:
Kategorie:
Medientyp:
Sortierung:
Treffer pro Seite:
Titel: Bibel - Teil 29327/31169: Epheser 3, 10: damit jetzt kund werde die mannigfaltige Weisheit Gottes den Mächten und Gewalten im Himmel durch die Gemeinde. -
Autor: Bible
Bibelstelle: Epheser 3, 10 (Epheserbrief)
Sprache: deutsch (deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Österreich, Schweiz)
Kategorie: Bibel
Hinweis(e): Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Seiten: 1
ID: 49003010
Verfügbare Version(en): 
html: Download mit rechter Maustaste & Ziel speichern unter (Internet Explorer) oder Link speichern unter... (Google Chrome) (Dateigröße: 15673 Bytes) Diese Version abrufen!
Schlüsselworte:
Luther 1984: damit jetzt kund werde die mannigfaltige Weisheit Gottes den -a-Mächten und Gewalten im Himmel durch die Gemeinde. -a) 1. Petrus 1, 12.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989): damit nunmehr den Gewalten-1- und den Mächten-2- in den Himmelsräumen durch die Gemeinde die vielgestaltige Weisheit Gottes kundgetan werde-3-*. -1) o: Herrschern. 2) o: Machthabern. 3) durch die Gemeinde Christi - sie ist die Grundfeste der Wahrheit (1. Timotheus 3, 15).
Revidierte Elberfelder 1985/1986: damit jetzt den Gewalten und Mächten in der Himmelswelt-1a- durch die Gemeinde-2- die mannigfaltige Weisheit Gottes kundgetan werde-b-, -1) w: in den himmlischen (Welten). 2) o: Versammlung. a) Epheser 1, 3. b) Römer 11, 33.
Schlachter 1952: damit jetzt den Fürstentümern und Gewalten in den himmlischen (Regionen) durch die Gemeinde die mannigfaltige Weisheit Gottes kund würde,
Schlachter 1998: damit jetzt den Fürstentümern und Gewalten in den himmlischen (Bereichen) durch die Gemeinde die mannigfaltige Weisheit Gottes kundgemacht werde,
Schlachter 2000 (05.2003): damit jetzt den Fürstentümern und Gewalten in den himmlischen durch die Gemeinde die mannigfaltige Weisheit Gottes bekannt gemacht werde,
Zürcher 1931: Jetzt (nämlich) soll den Gewalten und den Mächten in den himmlischen Regionen durch die Kirche die mannigfaltige Weisheit Gottes kundgetan werden -Epheser 1, 21; Römer 11, 33; 1. Petrus 1, 12.
Luther 1912: auf daß jetzt kund würde a) den Fürstentümern und Herrschaften in dem Himmel an der Gemeinde die b) mannigfaltige Weisheit Gottes, - a) 1. Petrus 1, 12. b) Römer 11, 33.
Luther 1912 (Hexapla 1989): auf daß jetzt kund würde -a-den Fürstentümern und Herrschaften in dem Himmel an der Gemeinde die -b-mannigfaltige Weisheit Gottes, -a) 1. Petrus 1, 12. b) Römer 11, 33.
Luther 1545 (Original): Auff das jtzt kund würde, den Fürstenthümen, vnd Herrschafften in dem Himel, an der Gemeine, die manchfeltige weisheit Gottes, -[Den Fürstenthümen] Die Engel im Himel, ob sie wol vol Gottes sind, so erfaren sie doch teglich an der Christenheit newe gnaden vnd Gaben, die Gott teglich ausgibt. Wie auch Christus Luc. 15. spricht, Das sich die Engel frewen vber einen Sünder der busse thut.
Luther 1545 (hochdeutsch): auf daß jetzt kund würde den Fürstentümern und Herrschaften in dem Himmel an der Gemeinde die mannigfaltige Weisheit Gottes
Neue Genfer Übersetzung 2011: doch jetzt sollen die Mächte und Gewalten in der unsichtbaren Welt durch die Gemeinde die ganze Tiefe und Weite von Gottes Weisheit erkennen.
Albrecht 1912/1988: Denn-1- jetzt soll durch die Kirche den Herrschaften und Gewalten der Himmelswelt die mannigfaltige Weisheit Gottes kundgetan werden. -1) «Denn» begründet V. 8 und 9.
Meister: damit jetzt kundgetan-a- werde den Herrschaften-b- und den Gewalten unter den Himmlischen durch die Gemeinde-c- die sehr mannigfaltige Weisheit Gottes, -a) 1. Petrus 1, 12. b) Römer 8, 38; Epheser 1, 21; Kolosser 1, 16; 1. Petrus 3, 22. c) 1. Timotheus 3, 15.
Menge 1949 (Hexapla 1997): damit nunmehr den Gewalten-1- und den Mächten-2- in den Himmelsräumen durch die Gemeinde die vielgestaltige Weisheit Gottes kundgetan werde-3-*. -1) o: Herrschern. 2) o: Machthabern. 3) durch die Gemeinde Christi (1. Timotheus 3, 15).
Nicht revidierte Elberfelder 1905: auf daß jetzt den Fürstentümern und den Gewalten in den himmlischen (Örtern) durch die Versammlung kundgetan werde die gar mannigfaltige Weisheit Gottes, nach dem ewigen Vorsatz-1-, -1) w: nach dem Vorsatz der Zeitalter; vgl. V. 9.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991: damit jetzt den Gewalten und Mächten in der Himmelswelt-1a- durch die Gemeinde-2- die mannigfaltige Weisheit Gottes zu -kap-erkennen gegeben werde-b-, -1) w: in den himmlischen (Welten). 2) o: Versammlung. a) Epheser 1, 3. b) Römer 11, 33.
Robinson-Pierpont (01.12.2022): damit jetzt den Obersten und Mächten in den himmlischen (Bereichen) durch die Versammlung die vielfältige Weisheit Gottes bekanntgemacht werde,
Interlinear 1979: damit kundgemacht werde jetzt den Mächten und den Gewalten in den himmlischen durch die Gemeinde die vielfältige Weisheit Gottes,
NeÜ 2021: Erst durch die Gemeinde sollte das den Mächten und Gewalten in der Himmelswelt bekannt werden. Auf diese Weise sollten sie die vielfältige Weisheit Gottes kennen lernen,
Jantzen/Jettel (25.11.2022): damit nun den Erstrangigen und Autoritäten in den himmlischen ‹Bereichen› durch die Gemeinde die sehr mannigfaltige Weisheit Gottes kund würde
-Parallelstelle(n): 1. Petrus 1, 12; 1. Korinther 11, 10; Weisheit Römer 11, 33*
English...
Hilfe! Der Download klappt nicht!?! Hier gibt's Unterstützung!
Auf die Startseite zurückkehren
[email protected]