Auf die Startseite zurückkehren   
die Predigt-Datenbank
Titel, Bibelstelle:
Autor:
Sprache:
Kategorie:
Medientyp:
Sortierung:
Treffer pro Seite:
Titel: Bibel - Teil 05611/31169: 5. Mose 27, 25: Verflucht sei, wer Geschenke nimmt, daß er unschuldiges Blut vergieße! Und alles Volk soll sagen: Amen. - -
Autor: Bible
Bibelstelle: 5. Mose 27, 25 (Fünftes Buch Mose, Deuteronomium)
Sprache: deutsch (deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Österreich, Schweiz)
Kategorie: Bibel
Datum/Uhrzeit:
Seiten: 1
ID: 5027025
Verfügbare Version(en): 
html: Download mit rechter Maustaste & Ziel speichern unter (Internet Explorer) oder Link speichern unter... (Google Chrome) (Dateigröße: 5724 Bytes) Diese Version abrufen!
Schlüsselworte:
Luther 1984:Verflucht sei, -a-wer Geschenke nimmt, daß er unschuldiges Blut vergieße! Und alles Volk soll sagen: Amen. - -a) 2. Mose 23, 8.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):,Verflucht sei, wer sich durch Bestechung dazu bringen läßt, jemand zu erschlagen, unschuldiges Blut zu vergießen!' und das ganze Volk soll sagen: ,So sei es!'
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Verflucht sei, wer ein Bestechungsgeschenk nimmt, um jemanden zu erschlagen, unschuldiges Blut (zu vergießen)-a-! Und das ganze Volk sage: Amen! -a) 5. Mose 16, 19; Hesekiel 22, 12.
Schlachter 1952:Verflucht sei, wer Bestechung annimmt, so daß er eine Seele erschlägt, unschuldiges Blut! Und alles Volk soll sagen: Amen!
Zürcher 1931:Verflucht ist, wer sich bestechen lässt, einen unschuldigen Menschen zu töten. Und alles Volk soll sprechen: So sei es! -2. Mose 23, 8.
Luther 1912:Verflucht sei, wer Geschenke nimmt, daß er unschuldiges Blut vergießt! Und alles Volk soll sagen: Amen. - 5. Mose 16, 19; 2. Mose 23, 8.
Buber-Rosenzweig 1929:Verflucht, der Bestechung annimmt, zu schlagen ein Wesen, unsträfliches Blut. Es spreche alles Volk: Jawahr!
Tur-Sinai 1954:,Verflucht, wer Bestechung annimmt, um einen Menschen zu erschlagen, unschuldiges Blut!' - Und das ganze Volk spreche: ,Amen!'
Luther 1545 (Original):Verflucht sey, wer Geschenck nimpt, das er die Seele des vnschüldigen bluts schlegt, Vnd alles volck sol sagen, Amen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Verflucht sei, wer Geschenke nimmt, daß er die Seele des unschuldigen Bluts schlägt! Und alles Volk soll sagen: Amen.
NeÜ 2021:,Verflucht ist, wer Bestechung annimmt, damit ein unschuldiger Mensch getötet wird!' Und das ganze Volk soll sprechen: 'Amen!'
Jantzen/Jettel 2016:Verflucht sei, wer ein Geschenk nimmt, um jemand zu erschlagen, unschuldiges Blut [zu vergießen]! Und das ganze Volk sage: Amen! a)
a) 5. Mose 16, 19; Hesekiel 22, 12
English Standard Version 2001:'Cursed be anyone who takes a bribe to shed innocent blood.' And all the people shall say, 'Amen.'
King James Version 1611:Cursed [be] he that taketh reward to slay an innocent person. And all the people shall say, Amen.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:27, 1: In diesen beiden Kapiteln erklärte Mose den Segen und den Fluch des sinaitischen Bundes. Zuerst rief er Israel zu einer Zeremonie zur Ratifizierung des Bundes auf, wenn sie ins Land kommen (27, 126; in Josua 8, 30-35 wurde sie von Josua ua durchgeführt). Dies diente dem Volk zu Erinnerung, dass der Gehorsam gegenüber dem Bund und seinen Gesetzen unbedingt erforderlich war. Anschließend erklärte Mose weiter die Segnungen bei Gehorsam und den Fluch bei Ungehorsam (28, 1-68).
Hilfe! Der Download klappt nicht!?! Hier gibt's Unterstützung!
Auf die Startseite zurückkehren
[email protected]