Auf die Startseite zurückkehren   
die Predigt-Datenbank
Titel, Bibelstelle:
Autor:
Sprache:
Kategorie:
Medientyp:
Sortierung:
Treffer pro Seite:
Titel: Bibel - Teil 29551/31169: Kolosser 1, 20: und er durch ihn alles mit sich versöhnte, es sei auf Erden oder im Himmel, indem er Frieden machte durch sein Blut am Kreuz. -
Autor: Bible
Bibelstelle: Kolosser 1, 20 (Kolosserbrief)
Sprache: deutsch (deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Österreich, Schweiz)
Kategorie: Bibel
Hinweis(e): Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Seiten: 1
ID: 51001020
Verfügbare Version(en): 
html: Download mit rechter Maustaste & Ziel speichern unter (Internet Explorer) oder Link speichern unter... (Google Chrome) (Dateigröße: 21143 Bytes) Diese Version abrufen!
Schlüsselworte:
Luther 1984: und er durch ihn -a-alles mit sich versöhnte, es sei auf Erden oder im Himmel, indem er Frieden machte durch sein Blut am Kreuz. -a) 1. Johannes 2, 2.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989): und durch ihn alles-1- mit sich-2- zu versöhnen, - nachdem er durch sein am Kreuz vergossenes Blut Frieden gestiftet hat -, durch ihn (zu versöhnen) sowohl das, was auf der Erde, als auch das, was in den Himmeln ist. -1) = die ganze Welt. 2) aL: in ihn hinein (o: für ihn, o: auf ihn hin).
Revidierte Elberfelder 1985/1986: und durch ihn alles mit sich-1- zu versöhnen - indem-2- er Frieden gemacht hat durch das Blut seines Kreuzes-a- -, durch ihn, sei es, was auf der Erde oder was in den Himmeln ist-b-. -1) w: auf ihn hin. 2) o: nachdem. a) Römer 5, 1; Epheser 2, 16. b) Epheser 1, 10; 1. Johannes 2, 2.
Schlachter 1952: und alles durch ihn versöhnt würde zu ihm selbst - dadurch daß er Frieden machte durch das Blut seines Kreuzes - durch ihn, sowohl was im Himmel, als auch was auf Erden ist.
Schlachter 1998: und durch ihn alles mit sich zu versöhnen-1-, indem er Frieden machte durch das Blut seines Kreuzes-2- - durch ihn, sowohl das, was auf der Erde ist, als auch das, was im Himmel ist. -1) o: zu ihm selbst hin. 2) d.h. durch das am Kreuz stell-vertretend für die sündigen Menschen vergossene Blut Jesu Christi.++
Schlachter 2000 (05.2003): und durch ihn alles mit sich selbst zu versöhnen, indem er Frieden machte durch das Blut seines Kreuzes — durch ihn, sowohl was auf Erden als auch was im Himmel ist.
Zürcher 1931: und durch ihn alles mit sich selbst zu versöhnen, indem er durch sein Kreuzesblut Frieden stiftete - durch ihn (zu versöhnen), sei es, was auf Erden, sei es, was in den Himmeln ist. -Epheser 1, 7; 2, 13-16; 2. Korinther 5, 18; 1. Johannes 2, 2.
Luther 1912: und alles durch ihn versöhnt würde zu ihm selbst, es sei auf Erden oder im Himmel, damit daß er Frieden machte durch das Blut an seinem Kreuz durch sich selbst. - Epheser 1, 10; 1. Johannes 2, 2.
Luther 1912 (Hexapla 1989): und alles durch ihn versöhnt würde zu ihm selbst, es sei auf Erden oder im Himmel, damit daß er Frieden machte durch das Blut an seinem Kreuz, durch sich selbst. -Epheser 1, 10; 1. Johannes 2, 2.
Luther 1545 (Original): Vnd alles durch jn versönet würde zu jm selbs, es sey auff Erden oder im Himel, Damit das er Friede machet durch das Blut an seinem Creutz, durch sich selbs.
Luther 1545 (hochdeutsch): und alles durch ihn versöhnet würde zu ihm selbst, es sei auf Erden oder im Himmel, damit, daß er Frieden machte durch das Blut an seinem Kreuz durch sich selbst.
Neue Genfer Übersetzung 2011: und durch ihn das ganze Universum mit sich zu versöhnen. Dadurch, dass Christus am Kreuz sein Blut vergoss, hat Gott Frieden geschaffen. Die Versöhnung durch Christus umfasst alles, was auf der Erde, und alles, was im Himmel ist.
Albrecht 1912/1988: und durch ihn alles, was auf Erden und im Himmel ist, für ihn miteinander zu versöhnen*, nachdem er* durch sein am Kreuze vergossenes Blut Frieden gestiftet hat*.
Meister: und durch Ihn das Gesamte völlig auszusöhnen für Sich Selbst, indem Er Frieden schaffte durch das Blut Seines Kreuzes, durch Ihn, es sei das auf der Erde, es sei das in den Himmeln! -2. Korinther 5, 18; Epheser 2, 14-16.
Menge 1949 (Hexapla 1997): und durch ihn alles-1- mit sich-2- zu versöhnen, - nachdem er durch sein am Kreuz vergossenes Blut Frieden gestiftet hat -, durch ihn (zu versöhnen) sowohl das, was auf der Erde, als auch das, was in den Himmeln ist. -1) = die ganze Welt. 2) aL: in ihn hinein (o: für ihn, o: auf ihn hin).
Nicht revidierte Elberfelder 1905: und durch ihn alle Dinge mit sich zu versöhnen, - indem-1- er Frieden gemacht hat durch das Blut seines Kreuzes - durch ihn, es seien die Dinge auf der Erde oder die Dinge in den Himmeln. -1) o: nachdem.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991: und durch ihn alles mit sich-1- zu -ifa-versöhnen - indem-2- er -pta-Frieden gemacht hat durch das Blut seines Kreuzes-a- - durch ihn, sei es, was auf der Erde oder was in den Himmeln ist-b-. -1) w: auf ihn hin. 2) o: nachdem. a) Römer 5, 1; Epheser 2, 16. b) Epheser 1, 10; 1. Johannes 2, 2.
Robinson-Pierpont (01.12.2022): und durch ihn die ganzen (Dinge) mit sich zu versöhnen, Frieden gemacht habend durch das Blut seines Kreuzes - durch ihn, seien es die (Dinge) auf der Erde, seien es die in den Himmeln.
Interlinear 1979: und durch ihn zu versöhnen alles hin zu ihm, Frieden gemacht habend durch sein Blut am Kreuz, durch ihn, sei es das auf der Erde, sei es das in den Himmeln.
NeÜ 2021: und durch ihn alles mit ihm versöhnen. / Durch sein am Kreuz vergossenes Blut machte er Frieden, / sei es für die auf der Erde oder im Himmel.
Hilfe! Der Download klappt nicht!?! Hier gibt's Unterstützung!
Auf die Startseite zurückkehren
[email protected]