Auf die Startseite zurückkehren   
die Predigt-Datenbank
Titel, Bibelstelle:
Autor:
Sprache:
Kategorie:
Medientyp:
Sortierung:
Treffer pro Seite:
Titel: Bibel - Teil 29582/31169: Kolosser 2, 22: Das alles soll doch verbraucht und verzehrt werden. Es sind Gebote und Lehren von Menschen, -
Autor: Bible
Bibelstelle: Kolosser 2, 22 (Kolosserbrief)
Sprache: deutsch (deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Österreich, Schweiz)
Kategorie: Bibel
Hinweis(e): Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Seiten: 1
ID: 51002022
Verfügbare Version(en): 
html: Download mit rechter Maustaste & Ziel speichern unter (Internet Explorer) oder Link speichern unter... (Google Chrome) (Dateigröße: 14073 Bytes) Diese Version abrufen!
Schlüsselworte:
Luther 1984: Das alles soll doch verbraucht und verzehrt werden. Es sind -a-Gebote und Lehren von Menschen, -a) Matthäus 15, 9.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989): Alles Derartige ist doch dazu bestimmt, durch den Verbrauch der Vernichtung anheimzufallen, und stellt (nur) Menschengebote und Menschenlehren dar,
Revidierte Elberfelder 1985/1986: Dinge, die alle zur Zerstörung durch den Gebrauch bestimmt sind nach den Geboten und Lehren der Menschen-a-, -a) Jesaja 29, 13; Matthäus 15, 9.
Schlachter 1952: was alles durch den Gebrauch der Vernichtung anheimfällt. 23. Es sind nur Gebote und Lehren von Menschen,
Schlachter 1998: - was doch alles durch den Gebrauch der Vernichtung anheimfällt - (Gebote) nach den Weisungen und Lehren der Menschen,
Schlachter 2000 (05.2003): — was doch alles durch den Gebrauch der Vernichtung anheimfällt — nach den Weisungen und Lehren der Menschen,
Zürcher 1931: was (doch) alles zur Vernichtung durch den Verbrauch bestimmt ist - nach den Geboten und Lehren der Menschen, -Matthäus 15, 9.
Luther 1912: was sich doch alles unter den Händen verzehrt; es sind der a) Menschen Gebote und Lehren, - a) Jesaja 29, 13; Matthäus 15, 9.
Luther 1912 (Hexapla 1989): was sich doch alles unter den Händen verzehrt; es sind der -a-Menschen Gebote und Lehren, -a) Jesaja 29, 13; Matthäus 15, 9.
Luther 1545 (Original): Welches sich doch alles vnter handen verzehret, vnd ist Menschen gebot vnd lere,
Luther 1545 (hochdeutsch): welches sich doch alles, unter Händen verzehret, und ist Menschengebot und - lehre;
Neue Genfer Übersetzung 2011: Dabei geht es hier doch immer nur um Dinge, die sowieso keinen Bestand haben, Dinge, die dazu da sind, dass man sie verbraucht! 'Wer solchen Forderungen nachkommt,' folgt damit lediglich den Geboten und Lehren von Menschen. [Kommentar: Vergleiche Jesaja 29, 13; Matthäus 15, 9; Markus 7, 7.8.]
Albrecht 1912/1988: Dies alles schadet dir, wenn du's gebrauchst-1-»? Das sind nichts als menschliche Gebote und Lehren. -1) dies sind Worte der Irrlehrer.
Meister: was ist alles zum Verderben durch den Gebrauch, nach den Geboten-a- und Lehren der Menschen. -a) Jesaja 29, 13; Matthäus 15, 9; Titus 1, 14.
Menge 1949 (Hexapla 1997): Alles Derartige ist doch dazu bestimmt, durch den Verbrauch der Vernichtung anheimzufallen, und stellt (nur) Menschengebote und Menschenlehren dar,
Nicht revidierte Elberfelder 1905: nach den Geboten und Lehren der Menschen
Revidierte Elberfelder 1985-1991: - was (doch) alles zur Vernichtung durch den Gebrauch bestimmt ist - nach den Geboten und Lehren der Menschen-a-? -a) Jesaja 29, 13; Matthäus 15, 9.
Robinson-Pierpont (01.12.2022): Was alles (Dinge) zum Vergehen aufgrund des Verbrauchs sind - nach den Satzungen und Lehren der Menschen,
Interlinear 1979: was ist alles zur Vernichtung durch den Verbrauch, nach den Geboten und Lehren der Menschen,
NeÜ 2021: Solche Regeln sind nichts als menschliche Vorschriften für Dinge, die doch nur dazu da sind, um von uns benutzt und verbraucht zu werden.
Jantzen/Jettel (25.11.2022): - Dinge, die alle durch den Gebrauch der Verderbnis [anheimfallen] - nach menschlichen Vorschriften und Lehren,
-Parallelstelle(n): Kolosser 2, 8; menschlichen Jesaja 29, 13
English Standard Version 2001: (referring to things that all perish as they are used) according to human precepts and teachings?
King James Version 1611: Which all are to perish with the using;) after the commandments and doctrines of men?
Robinson-Pierpont 2022: ἅ ἐστιν πάντα εἰς φθορὰν τῇ ἀποχρήσει κατὰ τὰ ἐντάλματα καὶ διδασκαλίας τῶν ἀνθρώπων;
Franz Delitzsch 11th Edition: וְהֵם עֹמְדִים לִכְלוֹת בְּתַשְׁמִישָׁם לְפִי מִצְוֹת אֲנָשִׁים וְלִמּוּדֵיהֶם



Kommentar:
Peter Streitenberger 2022: Paulus nennt im ersten Satz, wobei ἅ („was“) einen relativen Satzanschluss leistet, und weniger den Charakter eines abhängigen Relativsatzes zeigt, obwohl die Aussagen im Vers davor damit aufgenommen werden, bzw. auf die Dinge, die explizit gar nicht zu erwähnen waren. Der Satz ist...
Hilfe! Der Download klappt nicht!?! Hier gibt's Unterstützung!
Auf die Startseite zurückkehren
[email protected]