Auf die Startseite zurückkehren   
die Predigt-Datenbank
Titel, Bibelstelle:
Autor:
Sprache:
Kategorie:
Medientyp:
Sortierung:
Treffer pro Seite:
Titel: Bibel - Teil 29602/31169: Kolosser 3, 19: Ihr Männer, liebt eure Frauen und seid nicht bitter gegen sie. -
Autor: Bible
Bibelstelle: Kolosser 3, 19 (Kolosserbrief)
Sprache: deutsch (deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Österreich, Schweiz)
Kategorie: Bibel
Hinweis(e): Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Seiten: 1
ID: 51003019
Verfügbare Version(en): 
html: Download mit rechter Maustaste & Ziel speichern unter (Internet Explorer) oder Link speichern unter... (Google Chrome) (Dateigröße: 14662 Bytes) Diese Version abrufen!
Schlüsselworte:
Luther 1984: Ihr Männer, liebt eure Frauen und seid nicht bitter gegen sie.-a- -a) 1. Petrus 3, 7.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989): Ihr Männer, habt eure Frauen lieb und laßt euch nicht erbittern gegen sie! -
Revidierte Elberfelder 1985/1986: Ihr Männer, liebt eure-1- Frauen-a- und seid nicht bitter gegen sie. -1) w: die. a) Epheser 5, 25.28.
Schlachter 1952: Ihr Männer, liebet eure Frauen und seid nicht bitter gegen sie!
Schlachter 1998: Ihr Männer, liebt-1- eure Frauen und seid nicht bitter-2- gegen sie! -1) d.h. mit der selbstlosen -+agape--Liebe Gottes. 2) o: hart, heftig.++
Schlachter 2000 (05.2003): Ihr Männer, liebt eure Frauen und seid nicht bitter gegen sie!
Zürcher 1931: Ihr Männer, liebet eure Frauen und seid nicht bitter gegen sie! -1. Petrus 3, 7.
Luther 1912: Ihr Männer, liebet eure Weiber und seid nicht bitter gegen sie. - 1. Petrus 3, 7.
Luther 1912 (Hexapla 1989): Ihr Männer, liebet eure Weiber und seid nicht bitter gegen sie. -1. Petrus 3, 7.
Luther 1545 (Original): Jr Menner, liebet ewre Weiber, vnd seid nicht Bitter gegen sie.
Luther 1545 (hochdeutsch): Ihr Männer, liebet eure Weiber und seid nicht bitter gegen sie!
Neue Genfer Übersetzung 2011: Ihr Männer, liebt eure Frauen und geht nicht rücksichtslos mit ihnen um.
Albrecht 1912/1988: Ihr Männer, liebt eure Frauen und behandelt sie nicht hart-1-! -1) das war im Altertum und namentlich im Morgenland üblich.
Meister: Ihr Männer, liebt-a- eure Weiber und werdet nicht bitter-b- gegen sie! -a) Epheser 5, 25.28.33; 1. Petrus 3, 7. b) Epheser 4, 31.
Menge 1949 (Hexapla 1997): Ihr Männer, habt eure Frauen lieb und laßt euch nicht erbittern gegen sie! -
Nicht revidierte Elberfelder 1905: Ihr Männer, liebet eure-1- Weiber und seid nicht bitter gegen sie. -1) w: die.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991: Ihr Männer, -imp-liebt eure-1- Frauen-a- und -imp-seid nicht bitter gegen sie! -1) w: die. a) Epheser 5, 25.28.
Robinson-Pierpont (01.12.2022): Ihr Männer, liebt die Frauen, und lasst euch nicht gegen sie erbittern!
Interlinear 1979: Ihr Männer, liebt die Frauen und nicht laßt euch erbittern gegen sie!
NeÜ 2021: Ihr Männer, liebt eure Frauen und lasst euch nicht gegen sie aufbringen!
Jantzen/Jettel (25.11.2022): Männer, liebt(a) [eure] Frauen und werdet nicht bitter gegen sie.
-Fussnote(n): (a) i. S. v.: liebt fortwährend; gr. Impv. Präs.
-Parallelstelle(n): Epheser 5, 25.28.33; 1. Petrus 3, 7
English Standard Version 2001: Husbands, love your wives, and do not be harsh with them.
King James Version 1611: Husbands, love [your] wives, and be not bitter against them.
Robinson-Pierpont 2022: Οἱ ἄνδρες, ἀγαπᾶτε τὰς γυναῖκας, καὶ μὴ πικραίνεσθε πρὸς αὐτάς.
Franz Delitzsch 11th Edition: אַתֶּם הָאֲנָשִׁים אֶהֱבוּ אֶת־נְשֵׁיכֶם וְאַל־תִּתְמַרְמְרוּ אֲלֵיהֶן



Kommentar:
Peter Streitenberger 2022: Paulus nennt mit einem Parallelismus mittels einer positiven und einer verneinten negativen Aussage, wie das Verhältnis der Männer gegenüber ihren Frauen auszusehen hat: Liebe statt Bitterkeit. Vgl. zu πικραίνω („bitter sein/werden“) Athenäus, Deipnossophistae 6.40 schreibt über einen beliebten Philoxenos: „ὁ δὲ Φιλόξενος οὐδὲν ἐπὶ κεφαλαίου περιττὸν λέγων ὅτε λαλήσειεν, εἰ πικρανθείη πρός τινα τῶν συζώντων καὶ διηγήσαιτο, πᾶν ἐπαφροδισίας καὶ χάριτος ἦν μεστόν“. „Aber Philoxenos redete nichts mit überfließender Knappheit, sollte er reden; wenn er gegen einen der Zeitgenossen erbittert werden und Ausführungen machen sollte, war alles voll Eleganz und Wohlwollen“. Vgl. auch Acta Petri, 36.25: „ Ὑπομείνατε αὐτὸν ἐρχόμενον καὶ ἀποδίδοντα ἑκάστῳ κατὰ τὰς πράξεις αὐτοῦ. Καὶ νῦν πρὸς τὸν Ἀγρίππαν μὴ πικραίνεσθε“ „Erinnert euch, dass er, wenn er kommt, auch jedem vergelten wird nach seinen Werken. Und nun, lasst euch gegen Agrippa nicht erbittern“. Eine Illustration zu dem Begriff liefert Historia Alexandri Magni 8.2, 1: „Τῶν Μακεδόνων ὁ βασιλεὺς Φίλιππος εἶχεν γυναῖκα ὄνομα Ὀλυμπιάδα· καὶ ἦτον πολλὰ πικραμένη ἀπὸ τὸν ἄνδρα της τὸν Φίλιππον, διότις ἦτον στεῖρα καὶ παιδὶν οὐδὲν ἐποίησεν. Καὶ διὰ τοῦτο ὁ βασιλεὺς ἦτον πάντα...
Hilfe! Der Download klappt nicht!?! Hier gibt's Unterstützung!
Auf die Startseite zurückkehren
[email protected]