Auf die Startseite zurückkehren   
die Predigt-Datenbank
Titel, Bibelstelle:
Autor:
Sprache:
Kategorie:
Medientyp:
Sortierung:
Treffer pro Seite:
Titel: Bibel - Teil 29672/31169: 1. Thessalonicher 4, 3: Denn das ist der Wille Gottes, eure Heiligung, daß ihr meidet die Unzucht
Autor: Bible
Bibelstelle: 1. Thessalonicher 4, 3 (Erster Thessalonicherbrief)
Sprache: deutsch (deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Österreich, Schweiz)
Kategorie: Bibel
Hinweis(e): Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Seiten: 1
ID: 52004003
Verfügbare Version(en): 
html: Download mit rechter Maustaste & Ziel speichern unter (Internet Explorer) oder Link speichern unter... (Google Chrome) (Dateigröße: 13975 Bytes) Diese Version abrufen!
Schlüsselworte:
Luther 1984: Denn das ist der Wille Gottes, eure Heiligung, daß ihr meidet die Unzucht
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989): Denn das ist der Wille Gottes, eure Heiligung, daß ihr die Unzucht meidet,
Revidierte Elberfelder 1985/1986: Denn dies ist Gottes Wille-a-: eure Heiligung-b-, daß ihr euch von der Unzucht-1- fernhaltet-c-, -1) o: Hurerei. a) Kolosser 1, 9. b) 1. Petrus 1, 15. c) Apostelgeschichte 15, 20; 1. Korinther 6, 13; Kolosser 3, 5.
Schlachter 1952: Denn das ist der Wille Gottes, eure Heiligung, daß ihr euch der Unzucht enthaltet;
Schlachter 1998: Denn das ist der Wille Gottes, eure Heiligung, daß ihr euch der Unzucht-1- enthaltet; -1) o: Hurerei; Bez. für alle Formen des außerehelichen und vorehelichen Geschlechtsverkehrs.++
Schlachter 2000 (05.2003): Denn das ist der Wille Gottes, eure Heiligung, dass ihr euch der Unzucht enthaltet;
Zürcher 1931: Denn das ist der Wille Gottes, eure Heiligung, dass ihr euch (nämlich) der Unzucht enthaltet, -1. Petrus 1, 16.
Luther 1912: Denn das ist der Wille Gottes, eure Heiligung, daß ihr meidet die Hurerei
Luther 1912 (Hexapla 1989): Denn das ist der Wille Gottes, eure Heiligung, daß ihr meidet die Hurerei
Luther 1545 (Original): Denn das ist der wille Gottes, ewer Heiligung, das jr meidet die Hurerey,
Luther 1545 (hochdeutsch): Denn das ist der Wille Gottes, eure Heiligung, daß ihr meidet die Hurerei,
Neue Genfer Übersetzung 2011: Gott will, dass ihr ein geheiligtes Leben führt. 'Dazu gehört,' dass ihr euch von aller sexuellen Sünde fern haltet.
Albrecht 1912/1988: Gott will, ihr sollt ein heiliges Leben führen und mit der Unzucht nichts zu schaffen haben.
Meister: Denn dieses ist der Wille Gottes, eure Heiligung-a-, daß ihr euch der Hurerei-b- enthaltet, -a) Römer 12, 2; Epheser 5, 17.18.27. b) 1. Korinther 6, 15.18; Epheser 5, 3; Kolosser 3, 5.
Menge 1949 (Hexapla 1997): Denn das ist der Wille Gottes, eure Heiligung, daß ihr die Unzucht meidet,
Nicht revidierte Elberfelder 1905: Denn dies ist Gottes Wille: eure Heiligkeit-1-, daß ihr euch der Hurerei enthaltet, -1) o: Heiligung; eig: Geheiligtsein; so auch V. 4.7.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991: Denn dies ist Gottes Wille-a-: eure Heiligung-b-, daß ihr euch von der Unzucht-1- -ifp-fernhaltet-c-, -1) o: Hurerei. a) Kolosser 1, 9. b) 1. Petrus 1, 15. c) Apostelgeschichte 15, 20; 1. Korinther 6, 13; Kolosser 3, 5.
Robinson-Pierpont (01.12.2022): Denn dies ist der Wille Gottes, eure Heiligung, dass ihr von der Hurerei absteht,
Interlinear 1979: Denn dies ist Wille Gottes, eure Heiligung, fernhaltet euch ihr von der Unzucht,
NeÜ 2021: Gott will, dass ihr heilig lebt, dass ihr ihm ganz gehört. Das bedeutet, dass ihr euch von allen sexuellen Sünden fernhaltet.
Jantzen/Jettel (25.11.2022): denn das ist der Wille Gottes, eure Heiligung(a), dass ihr euch der Unzucht(b) enthaltet,
-Fussnote(n): (a) eigtl.: euer Geheiligtwerden und -sein (b) d. h.: der außerehelichen Geschlechtsverbindung; das Wort kann auch den Ehebruch einschließen.
-Parallelstelle(n): Heiligung 1. Thessalonicher 5, 23; Hebräer 12, 14; 1. Petrus 1, 15.16
English Standard Version 2001: For this is the will of God, your sanctification: that you abstain from sexual immorality;
King James Version 1611: For this is the will of God, [even] your sanctification, that ye should abstain from fornication:
Robinson-Pierpont 2022: Τοῦτο γάρ ἐστιν θέλημα τοῦ θεοῦ, ὁ ἁγιασμὸς ὑμῶν, ἀπέχεσθαι ὑμᾶς ἀπὸ τῆς πορνείας·
Franz Delitzsch 11th Edition: כִּי זֶה רְצוֹן הָאֱלֹהִים קְדֻשַּׁתְכֶם לְהִתְרַחֵק מִן־הַזְּנוּת



Kommentar:
Peter Streitenberger 2022: Nach der allgemeinen Einleitung, wie man Gott im Leben gefallen kann in den Versen 1-2, kommt Paulus auf spezifische Bereiche, die Gott im Rahmen der Absonderung und Heiligung der Christen will, nämlich die Distanzierung von sexueller Unmoral, der Hurerei.
John MacArthur Studienbibel: 4, 3: der Wille Gottes. Das ganze Wort Gottes enthält den Willen Gottes -...
Hilfe! Der Download klappt nicht!?! Hier gibt's Unterstützung!
Auf die Startseite zurückkehren
[email protected]