Auf die Startseite zurückkehren   
die Predigt-Datenbank
Titel, Bibelstelle:
Autor:
Sprache:
Kategorie:
Medientyp:
Sortierung:
Treffer pro Seite:
Titel: Bibel - Teil 30181/31169: Hebräer 9, 10: Dies sind nur äußerliche Satzungen über Speise und Trank und verschiedene Waschungen, die bis zu der Zeit einer besseren Ordnung auferlegt sind. -
Autor: Bible
Bibelstelle: Hebräer 9, 10 (Hebräerbrief)
Sprache: deutsch (deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Österreich, Schweiz)
Kategorie: Bibel
Hinweis(e): Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Seiten: 1
ID: 58009010
Verfügbare Version(en): 
html: Download mit rechter Maustaste & Ziel speichern unter (Internet Explorer) oder Link speichern unter... (Google Chrome) (Dateigröße: 18398 Bytes) Diese Version abrufen!
Schlüsselworte:
Luther 1984: Dies sind nur äußerliche Satzungen über -a-Speise und Trank und verschiedene -b-Waschungen, die bis zu der Zeit einer besseren Ordnung auferlegt sind. -a) 3. Mose 11. b) 4. Mose 19.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989): Sie sind ja neben den (Verordnungen über) Speisen, Getränke und mancherlei Waschungen ebenfalls nur als fleischliche-1- Satzungen-2- bis zu der Zeit auferlegt, wo etwas Besseres-3- in Geltung tritt. -1) = äußerliche. 2) o: Verordnungen. 3) = die richtige Ordnung.
Revidierte Elberfelder 1985/1986: Es sind nur Speisen-a- und Getränke und verschiedene Waschungen-b-, Satzungen des Fleisches-c-, die bis auf die Zeit einer rechten Ordnung auferlegt sind-d-. -a) Hebräer 13, 9; 3. Mose 11, 2. b) 3. Mose 15, 18; 4. Mose 19, 8; Kolosser 2, 16. c) Hebräer 7, 16. d) Galater 4, 2.
Schlachter 1952: da er sich nur auf Speisen und Getränke und verschiedene Waschungen bezieht, auf fleischliche Verordnungen, welche bis zur Zeit der Zurechtbringung auferlegt sind.
Schlachter 1998: da er sich nur auf Speisen und Getränke und verschiedene Waschungen bezieht und auf Verordnungen des Fleisches, die bis zur Zeit der Neuordnung-1- auferlegt sind. -1) o: der Einführung einer besseren Ordnung.++
Schlachter 2000 (05.2003): der nur aus Speisen und Getränken und verschiedenen Waschungen und aus Verordnungen für das Fleisch, die bis zu der Zeit auferlegt sind, da eine bessere Ordnung eingeführt wird.
Zürcher 1931: (sondern) einzig in bezug auf Speisen und Getränke und mancherlei Waschungen, fleischliche Satzungen, die (nur) bis zur Zeit einer bessern Ordnung auferlegt sind. -Hebräer 13, 9; 3. Mose 11; 4. Mose 19.
Luther 1912: allein mit a) Speise und Trank und mancherlei b) Taufen und äußerlicher Heiligkeit, die bis auf die Zeit der Besserung sind aufgelegt. - a) 3. Mose 11, 2. b) 3. Mose 15, 18; 4. Mose 19, 13.
Luther 1912 (Hexapla 1989): allein mit -a-Speise und Trank und mancherlei -b-Taufen und äußerlicher Heiligkeit, die bis auf die Zeit der Besserung sind aufgelegt. -a) 3. Mose 11, 2. b) 3. Mose 15, 18; 4. Mose 19, 13.
Luther 1545 (Original): allein mit Speise vnd Tranck, vnd mancherley Tauffe vnd eusserlicher Heiligkeit, Die bis auff die zeit der besserung sind auffgelegt.
Luther 1545 (hochdeutsch): allein mit Speise und Trank und mancherlei Taufen und äußerlicher Heiligkeit, die bis auf die Zeit der Besserung sind aufgelegt.
Neue Genfer Übersetzung 2011: Bei allen diesen Vorschriften geht es um Äußerlichkeiten -um Fragen des Essens und Trinkens und um eine Vielzahl von rituellen Waschungen-, und sie gelten deshalb auch nur bis zu dem Zeitpunkt, an dem eine neue und bessere Ordnung eingeführt wird.
Albrecht 1912/1988: Ebenso wie die Bestimmungen über Speisen-a- und Getränke und die verschiedenen Waschungen-b- gehören sie-1- zu den Vorschriften, die nur die Verhältnisse des äußern Lebens regeln und die bis zu der Zeit gelten, wo eine bessere Ordnung eingeführt wird*. -1) die Gaben und Opfer (V. 9). a) z.B. 3. Mose 11, 1-47. b) vgl. 2. Mose 29, 4; 3. Mose 14, 1ff; 4. Mose 19, 13.
Meister: allein zu Speisen-a- und Getränken und verschiedenen Waschungen-b-, Rechtssatzungen des Fleisches-c-, die bis zur Zeit des Gerademachens zu beobachten sind. -a) 3. Mose 11, 2; vergleiche Römer 14, 17; Kolosser 2, 16.20.21. b) 4. Mose 19, 7; Vers(e) 10. c) Hebräer 7, 16.
Menge 1949 (Hexapla 1997): Sie sind ja neben den (Verordnungen über) Speisen, Getränke und mancherlei Waschungen ebenfalls nur als fleischliche-1- Satzungen-2- bis zu der Zeit auferlegt, wo etwas Besseres-3- in Geltung tritt. -1) = äußerliche. 2) o: Verordnungen. 3) = die richtige Ordnung.
Nicht revidierte Elberfelder 1905: (welcher) allein in Speisen und Getränken und verschiedenen Waschungen (besteht), (in) Satzungen-1- des Fleisches, auferlegt bis auf die Zeit der Zurechtbringung. -1) TR: und (in) Satzungen.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991: Es sind nur - neben Speisen-a- und Getränken und verschiedenen Waschungen-b- - Satzungen des Fleisches-c-, die bis zur Zeit einer richtigen Ordnung -ptp-auferlegt sind-d-. -a) Hebräer 13, 9; 3. Mose 11, 2. b) 3. Mose 15, 18; 4. Mose 19, 8; Kolosser 2, 16. c) Hebräer 7, 16. d) Galater 4, 2.
Robinson-Pierpont (01.12.2022): nur Rechtssatzungen (des) Fleisches über Speisen und Getränke und verschiedene Waschungen, die bis zum Zeitpunkt der Verbesserung auferlegt sind.
Interlinear 1979: nur aufgrund von Speisen und Getränken und verschiedenen Waschungen, Satzungen Fleisches, bis zur Zeit richtigen Ordnung auferlegte.
NeÜ 2021: Denn diese Vorschriften beziehen sich auf Essen und Trinken und rituelle Waschungen, also auf äußere Bestimmungen, die nur so lange gelten, bis eine neue und bessere Ordnung eingeführt wird.
Hilfe! Der Download klappt nicht!?! Hier gibt's Unterstützung!
Auf die Startseite zurückkehren
[email protected]