Auf die Startseite zurückkehren   
die Predigt-Datenbank
Titel, Bibelstelle:
Autor:
Sprache:
Kategorie:
Medientyp:
Sortierung:
Treffer pro Seite:
Titel: Bibel - Teil 30712/31169: 2. Johannes 1, 1: DER Älteste an die auserwählte Herrin und ihre Kinder, die ich lieb habe in der Wahrheit, und nicht allein ich, sondern auch alle, die die Wahrheit erkannt haben, -
Autor: Bible
Bibelstelle: 2. Johannes 1, 1 (Zweiter Johannesbrief)
Sprache: deutsch (deutsche, deutscher, deutsches, Deutschland, Österreich, Schweiz)
Kategorie: Bibel
Hinweis(e): Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Seiten: 1
ID: 63001001
Verfügbare Version(en): 
html: Download mit rechter Maustaste & Ziel speichern unter (Internet Explorer) oder Link speichern unter... (Google Chrome) (Dateigröße: 35662 Bytes) Diese Version abrufen!
Schlüsselworte:
Luther 1984: DER Älteste an die auserwählte Herrin und ihre Kinder, -a-die ich lieb habe in der Wahrheit, und nicht allein ich, sondern auch alle, die die Wahrheit erkannt haben, -a) 3. Johannes 1.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989): ICH, der Alte-1-, sende meinen Gruß der auserwählten Herrin und ihren Kindern, die ich aufrichtig lieb habe - und nicht ich allein, sondern alle, welche die Wahrheit erkannt haben - -1) o: Älteste.
Revidierte Elberfelder 1985/1986: DER Älteste-a- der auserwählten Herrin und ihren Kindern, die ich liebe in (der) Wahrheit-b-; und nicht ich allein, sondern auch alle, die die Wahrheit erkannt haben-c-, -a) 3. Johannes 1. b) 1. Johannes 3, 18. c) Johannes 8, 32.
Schlachter 1952: DER Älteste an die auserwählte Frau-1- und ihre Kinder, welche ich in Wahrheit liebe, und nicht ich allein, sondern auch alle, welche die Wahrheit erkannt haben, -1) w: Herrin; bed. vlt. die Gemeinde.++
Schlachter 1998: Der Älteste an die auserwählte Frau-1- und ihre Kinder, die ich in Wahrheit liebe, und nicht ich allein, sondern auch alle, welche die Wahrheit erkannt haben, -1) w: Herrin, d.h. die Frau eines Hausherrn o. Herrschers; evtl. Gemeinde als Braut des Christus; so auch V. 5.++
Schlachter 2000 (05.2003): Der Älteste an die auserwählte Frau und ihre Kinder, die ich in Wahrheit liebe, und nicht ich allein, sondern auch alle, welche die Wahrheit erkannt haben,
Zürcher 1931: DER Älteste an die auserwählte «Herrin»-1- und ihre Kinder, die ich in der Wahrheit liebhabe, und nicht ich allein, sondern auch alle, die die Wahrheit erkannt haben, -3. Johannes 1. 1) das grW. für «Herrin» (-+Kyria-) wird von vielen Auslegern für einen Eigennamen gehalten. Ws. ist darunter jedoch eine Gemeinde zu verstehen (s. bes. V. 13). «Herrin» kann diese heissen, weil die christliche Gemeinde mit Christus, dem «Herrn», durch eine Ehe verbunden gedacht wurde (s. Epheser 5, 31.32; vgl. auch Jesaja 54, 5).
Luther 1912: Der a) Älteste: der auserwählten Frau und ihren Kindern, die b) ich liebhabe in der Wahrheit, und nicht allein ich sondern auch alle, die die Wahrheit erkannt haben, - a) 1. Petrus 5, 1. b) 3. Johannes 1.
Luther 1912 (Hexapla 1989): DER -a- Älteste: der auserwählten Frau und ihren Kindern, die -b-ich liebhabe in der Wahrheit, und nicht allein ich, sondern auch alle, die die Wahrheit erkannt haben, -a) 1. Petrus 5, 1. b) 3. Johannes 1.
Luther 1545 (Original): Der Eltester. Der ausserweleten Frawen vnd jren Kindern, die ich lieb habe, in der warheit, Vnd nicht alleine ich, sondern auch alle, die die warheit erkand haben,
Luther 1545 (hochdeutsch): Der Älteste: der auserwählten Frau und ihren Kindern, die ich liebhabe in der Wahrheit, und nicht allein ich, sondern auch alle, die die Wahrheit erkannt haben,
Neue Genfer Übersetzung 2011: Der Älteste [Kommentar: Ein Ehrentitel, der nicht nur auf das hohe Alter des Verfassers hinweist, sondern auch auf seine leitende Stellung innerhalb der Gemeinde Jesu bzw. in einer örtlichen christlichen Gemeinde und auf seine Bedeutung als christlicher Lehrer und Seelsorger.] . 'Ich schreibe euch, weil' ich euch aufrichtig liebe, und ebenso wie ich lieben euch auch alle anderen, die die Wahrheit kennen, 'die Christus uns offenbart hat'.
Albrecht 1912/1988: DER Älteste entbietet seinen Gruß der auserwählten Herrin-1- und ihren Kindern. Ich liebe euch in Wahrheit-2-, doch nicht ich allein, sondern auch alle, die die Wahrheit erkannt haben: -1) = Mutterkirche, weil sie andre Gemeinden leitet; die Kinder sind die Glieder der Gemeinde. 2) d.h. aufrichtig.
Meister: DER Älteste der auserwählten Herrin und ihren Kindern, welche ich liebe-a- in Wahrheit, und nicht ich allein, sondern auch alle, die da erkannt haben die Wahrheit-b-, -a) 1. Johannes 3, 18; 3. Johannes 1; Vers(e) 3. b) Johannes 8, 32; Galater 2, 5.14; 3, 1; 5, 7; Kolosser 1, 5; 2. Thessalonicher 2, 13; 1. Timotheus 2, 4; Hebräer 10, 26.
Menge 1949 (Hexapla 1997): ICH, der Alte-1-, sende meinen Gruß der auserwählten Herrin und ihren Kindern, die ich aufrichtig lieb habe - und nicht ich allein, sondern alle, welche die Wahrheit erkannt haben - -1) o: Älteste.
Nicht revidierte Elberfelder 1905: Der Älteste der auserwählten Frau-1- und ihren Kindern, die ich liebe in (der) Wahrheit; und nicht ich allein, sondern auch alle, welche die Wahrheit erkannt haben, -1) eig: Herrin.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991: DER Älteste-a- der auserwählten Herrin und ihren Kindern, die ich liebe in (der) Wahrheit-b-; und nicht ich allein, sondern auch alle, die die Wahrheit -ppf-erkannt haben-c-, -a) 3. Johannes 1. b) 1. Johannes 3, 18. c) Johannes 8, 32.
Robinson-Pierpont (01.12.2022): Der Ältere der erwählten Kyria und ihren Kindern, die ich liebe in Wahrheit und nicht ich allein, sondern auch alle, die die Wahrheit erkannt haben,
Interlinear 1979: Der Älteste an auserwählte Herrin und an ihre Kinder, die ich liebe in...
Hilfe! Der Download klappt nicht!?! Hier gibt's Unterstützung!
Auf die Startseite zurückkehren
[email protected]